Ergoptherapie Ausbildung und Studium in Niedersachsen

Sie interessieren Sie für eine Ergoptherapie Ausbildung oder Studium in Niedersachsen? Dann finden Sie hier Ergoptherapieschulen für Ihre Ausbildung zum Ergotherapeuten.

Wir haben 7 Ergebnisse zu Ihrer Suchanfrage gefunden.

SRH Fachschule für Ergotherapie in Bad Bentheim

Werden Sie Ergotherapeut! Die SRH Fachschule für Ergotherapie in Bad Bentheim bildet praxisorientiert aus. Zentral gelegen und in familiärer Atmosphäre erlernen Sie Ihren Traumberuf mit Sinn und Zu
no-image-119

Berufsfachschule für Ergotherapie Bad Bevensen

Wer einen kreativen Gesundheitsberuf ausüben möchte; Interesse an Menschen, ihrem Leben und individuellen Bedürfnissen hat; Lust hat mit Kindern und Erwachsenen zu arbeiten und sich mit einem groß

Infos und Eckdaten rund um Niedersachsen als Wunschort für eine Ergoptherapie Ausbildung

Im Nordwesten Deutschlands liegt das Bundesland Niedersachsen mit seinen fast 8 Millionen Einwohnern. Das etwa 48.000 km² große Bundesland ist flächenmäßig das zweitgrößte Bundesland Deutschlands und hält die Spitzenposition bei der Anzahl benachbarter Bundesländer. Im Süden und Osten ist Niedersachsen von den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Hessen, Thüringen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Hamburg umgeben. Im Westen verläuft die Grenze mit den Niederlanden, im Norden schließt die Nordseeküste das Land ab. Vollständig von Niedersachsen umgeben ist das Land Bremen. In der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover, die zugleich größte Stadt des Bundeslandes ist, leben über 500.000 Menschen. Weitere Großstädte sind Braunschweig, Oldenburg, Osnabrück, Wolfsburg, Göttingen, Hildesheim und Salzgitter.

Der westliche und nördliche Teil Niedersachsens zählt zur Norddeutschen Tiefebene, die von Mooren und Marschen geprägt ist. Im äußersten Nordwesten an der Nordseeküste liegt die Region Ostfriesland, die auch eine Inselkette im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer einschließt. Den nordöstlichen Landesteil bildet die Lüneburger Heide mit ihren weiten, offenen Heideflächen. Im Süden des Bundeslandes liegt das Niedersächsische Bergland und das waldreiche Mittelgebirge Harz im gleichnamigen Nationalpark. Das höchste Gebirge Norddeutschlands ist ein beliebtes Wander- und Wintersportgebiet. Hier erhebt sich mit dem 971 m hohen Wurmberg der höchste Berg Niedersachsens.

Im Bereich Ergotherapie spielt Niedersachsen eine Vorreiterrolle in Deutschland. Bereits 1953 wurde in Hannover im Annastift die erste Ausbildungseinrichtung für ergotherapeutische Berufe, damals noch Beschäftigungs- und Arbeitstherapie genannt, aufgebaut. Bis heute ist das Annastift eine der zahlreichen, renommierten Ausbildungsstätten für Ergotherapeuten in Niedersachsen.

Die Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung sind in Niedersachsen so vielfältig wie in kaum einem anderen Bundesland. Einmalig unter den deutschen Bundesländern ist die Kombination von Meer und Bergen. Sonnenanbeter genießen die Strandkörbe auf Juist, Kitesurfer finden auf Borkum beste Bedingungen. Schneebegeisterte können im Harz zwischen Rodelbahnen, Abfahrtspisten und Langlaufloipen wählen. In Hildesheim, Alfeld und Goslar locken UNESCO-Welterbestätten kulturinteressierte Besucher. Die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen verfügt über eine zum Weltdokumentenerbe zählende Ausgabe der Gutenbergbibel. Das Hurricane Festival in Scheeßel, eines der größten Musikfestivals in Deutschland, ist seit Jahren ein fester Termin für über 70.000 Musikfans. Spaß und Action gibt es auch im Gruseleum im Nordseeort Hooksiel, in der VW-Autostadt in Wolfsburg, im Serengetipark in Hodenhagen, beim Feuerwerkswettbewerb in Hannover oder bei einer Floßfahrt auf der Aller.