Ergoptherapie Ausbildung und Studium in Sachsen-Anhalt

Sie interessieren Sie für eine Ergoptherapie Ausbildung oder Studium in Sachsen-Anhalt? Dann finden Sie hier Ergoptherapieschulen für Ihre Ausbildung zum Ergotherapeuten.

We have found 0 items matching your search query.
  • Keine Kategorien

There were no results found for your search query.

We did not find any results for your search query. Please try again with a different search query.

Infos und Eckdaten rund um Sachsen-Anhalt als Wunschort für eine Ergoptherapie Ausbildung

Das ungefähr 2,5 Millionen Einwohner zählende Bundesland Sachsen-Anhalt liegt zentral in der Mitte von Deutschland. Eingerahmt wird das Bundesland von seinen Nachbarn Sachsen und Thüringen im Süden, Brandenburg im Nordosten und Niedersachsen im Nordwesten. In den beiden größten Städten Sachsen-Anhalts, Magdeburg und Halle (Saale), leben jeweils gut 235.000 Menschen. Die Landeshauptstadt Magdeburg besitzt mit ihrem Dom die früheste gotische Kathedrale Deutschlands. Ihre Lage am Kreuzungspunkt der Wasserwege Elbe, Mittelland- und Elbe-Havel-Kanal macht die Stadt zu einem wirtschaftlich bedeutenden Binnenhafen. Die Händelstadt Halle, deren Stadtbild von den emporragenden Spitzen der Marktkirche und des Roten Turms geprägt ist, und das sächsische Leipzig bilden zusammen den wirtschaftlich starken Ballungsraum Leipzig-Halle. Der nördliche Teil von Sachsen-Anhalt zählt zur Norddeutschen Tiefebene. Im Süden liegt das Mittelgebirge Harz, geschützt von einem Nationalpark. Hier liegt der 1.141 Meter hohe Brocken, der höchste norddeutsche Berg.

Im 16. Jahrhundert war Sachsen-Anhalt das Zentrum der Kirchenreformation um Martin Luther. Die Luther-Gedenkstätten in Eisleben und Wittenberg wurden von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Auch die Bauhausstätten, die Altstadt Quedlinburgs und das Gartenreich Dessau-Wörlitz erhielten die Auszeichnung. Musikalisch ist das Bundesland durch seine großen Barockkomponisten Bach und Händel weltbekannt, die jedes Jahr durch Festspiele geehrt werden. Ganz im Zeichen elektronischer Musik steht das Melt! Festival auf dem Ferropolis-Gelände bei Gräfenhainichen. 30.000 Besucher strömen zu den Konzerten, die durch die außergewöhnliche Location des ehemaligen Braunkohle-Tagebauwerks eine einmalige Atmosphäre entwickeln. Für Technikfans ist das Luftfahrtmuseum Wernigerode interessant. Im Flugzeugsimulator kann jeder einmal auf dem Pilotensitz Platz nehmen. Naschkatzen fühlen sich im Halloren Schokoladenmuseum in Halle wie im Schlaraffenland. Vom Kakaoanbau bis zur Pralinenherstellung zeigt die älteste Schokoladenfabrik Deutschlands alles rund um Schokolade. Mehrere Wanderwege führen zur Rosstrappe, einem 403 Meter hohen Granitfelsen bei Thale im Harz. Von oben bietet sich ein grandioser Blick ins Bodetal und auf das Hexentanzplatz-Plateau.

Für die Ergotherapeuten des Bundeslandes sind Holger Weiß und Diana Frank von der Landesgruppe Sachsen-Anhalt des Deutschen Verbandes der Ergotherapeuten e. V. Ansprechpartner vor Ort. Als Schnittstelle zu überregionalen Verbandsgremien setzen sie sich für einen Informationsaustausch zwischen Landes- und Bundesebene ein. Der Ergotherapeut Christian Knauer, der 1997 die erste Praxis für Ergotherapie in Halle eröffnete, gibt in Vorträgen Tipps zur motorischen Förderung von Linkshändigkeit bei Kindern.