Ergoptherapie Ausbildung und Studium in NRW

Sie interessieren Sie für eine Ergoptherapie Ausbildung oder Studium in NRW? Dann finden Sie hier Ergoptherapieschulen für Ihre Ausbildung zum Ergotherapeuten.

Wir haben 6 Ergebnisse zu Ihrer Suchanfrage gefunden.

SRH Fachschule für Ergotherapie in Düsseldorf

Werden Sie Ergotherapeut! Die SRH Fachschule für Ergotherapie in Düsseldorf bildet praxisorientiert aus. Zentral gelegen und in familiärer Atmosphäre erlernen Sie Ihren Traumberuf mit Sinn und Zuk
fallback-no-image-158

Ludwig Fresenius Schulen Dortmund

Die Ludwig Fresenius Schulen bilden Menschen aus, die etwas bewegen wollen. Als erfahrene Bildungsprofis unterstützen wir unsere Schüler mit allem, was sie brauchen, um in ihrem späteren Beruf glü

medicoreha Welsink Akademie GmbH

Die Vorteile der Ausbildung an der medicoreha Welsink Akademie – staatlich anerkannte Fachschule für Ergotherapie: Fächerübergreifendes Ausbildungskonzept. Kompetenzorientierte Ausbildung mit Fo

Infos und Eckdaten rund um NRW als Wunschort für eine Ergoptherapie Ausbildung

Angrenzend an die Länder Belgien und Niederlande sowie an die Bundesländer Niedersachsen, Hessen und Rheinland-Pfalz liegt Nordrhein-Westfalen im Westen Deutschlands. Es ist mit mehr als 17 Millionen Einwohnern das bevölkerungsreichste Bundesland Deutschlands und erwirtschaftet knapp 22 Prozent des deutschen Bruttoinlandsprodukts. Über 10 Millionen Menschen leben allein in der Metropolregion Rhein-Ruhr, die sich im Zentrum Nordrhein-Westfalens befindet. Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens ist Düsseldorf. In der kreisfreien Stadt am Rhein leben gut 612.000 Menschen. Der Einkaufsboulevard Königsallee und die auch „die längste Theke der Welt“ genannte Altstadt der Rheinmetropole sind weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Einwohnerstärkste Stadt des Bundeslandes ist Köln. Ihre mehr als 1 Million Einwohner machen die Karnevalshochburg zur viertgrößten Stadt Deutschlands. Insgesamt zählt Nordrhein-Westfalen 28 Großstädte, mehr als jedes andere Bundesland.

Mit dem Kölner Dom besitzt Nordrhein-Westfalen die meistbesuchte Sehenswürdigkeit Deutschlands. Täglich besichtigen 20.000 Besucher den Hohen Dom zu Köln, eine der weltweit größten Kathedralen im gotischen Stil. Der Dom erhielt 1978 als erstes deutsches Kulturdenkmal von der UNESCO das Prädikat Welterbe. Ebenfalls zum UNESCO-Welterbe gehört der über 1200 Jahre alte Aachener Dom und sein Domschatz. Auch die Schlösser Augustusburg und Falkenlust in Brühl wurden von der UNESCO zu Welterbestätten ernannt. Sie zählen zu den bedeutendsten deutschen Bauten der Barock- und Rokokozeit. Ein Denkmal für die nordrhein-westfälische Industriekultur ist die Zeche Zollverein. Während ihrer Betriebszeit war sie die größte Steinkohlenzeche weltweit. Heute schmückt auch sie sich mit dem Titel UNESCO-Welterbe ebenso wie die ehemalige Benediktinerabtei Corvey in Höxter.

Der nordrhein-westfälische Nationalpark Eifel, Lebensraum zahlreicher bedrohter Tier- und Pflanzenarten, bietet abwechslungsreiche Wander-, Rad- und Reitwege. Die Cranger Kirmes, eines der größten Volksfeste Deutschlands, lockt alljährlich über 4 Millionen Festbesucher. Wechselnde Ausstellungen zeigt das Gasometer in Oberhausen. In Bestwig verspricht ein Tauchgang im Stollenlabyrinth eines ehemaligen Bergwerks Nervenkitzel. In Bottrop ermöglicht der weltweit modernste Windkanal Fallschirmsprünge ohne Flugzeug. Die einzige Kletterkirche Deutschlands steht in Mönchengladbach.

Nordrhein-Westfalen nimmt deutschlandweit eine Spitzenposition in der Ergotherapieforschung ein. Prof. Dr. med. Dr. phil. Christian Postert, der neben seinem Medizinstudium Ethnologie studiert hat, verbindet in seinem Forschungsansatz medizinisch-therapeutische und sozialwissenschaftliche Aspekte. Der ausgebildete Ergotherapeut Prof. Dr. Philipp Eschenbeck nutzt seine Erfahrung aus der direkten Arbeit mit Patienten, um eine Akademisierung und Professionalisierung der Ergotherapie voranzutreiben.